Firmenlogo IFN Startseite Projekte Über uns Kontakt Links English
Startseite Projekte Über uns Kontakt Links English
 Ordner
Aktuelle Projekte
 Ordner
Abgeschlossene Projekte und Referenzen
   Ordner
Funktechnik und HF-Anwendungen
     Ordner

13,56 MHz / 150 W Leistungssender

Die Firmen Neon Products und Philips haben in Zusammenarbeit eine neuartige Elektrode
für Neonröhren für Reklametafeln und Werbeschriftzüge entwickelt.

Die Elektrode enthält an Ihrem Ende eine Kapsel, die mit 19 mg Quecksilber gefüllt ist.
Nachdem die Neonröhre fertig gearbeitet und verschlossen ist, wird die Handantenne des
Leistungssenders über die Röhre geschoben und der Sender eingeschaltet.

Im Inneren der Antenne baut sich ein starkes magnetisches Wechselfeld auf, das in der Kapsel
einen Strom induziert und diese innerhalb von Sekunden zum Glühen bringt.
Das Quecksilber erhitzt sich und die Kapsel platzt auf. Diese Art der Freisetzung hat mehrere Vorteile:

Elektrode
  • Die Handhabung von "offenem" Quecksilber mit den entsprechenden
    Umwelt- und Gesundheitsrisiken bei der Produktion entfällt.
  • Keine Kontamination der Arbeitsgeräte mit Quecksilber, das bedeutet
    weniger Wartungs- und Reinigungsaufwand.
  • Größere Reinheit des eingebrachten Quecksilbers, da ein Kontakt mit
    der Umgebungsluft verhindert wird.
  • Durch die Verdampfung des Quecksilbers ist eine bessere Verteilung
    des Quecksilbers in der Neonröhre gegeben. Häufig musste bisher das
    Quecksilber durch Schütteln in der Röhre verteilt werden.

Durch die grössere Reinheit des Quecksilbers und eine exaktere Dosierung kann die notwendige Menge Quecksilber um ca. 80% reduziert werden ohne die Leuchtkraft und Lebensdauer der Neonröhre negativ zu beeinflussen.

Allein in Deutschland liessen sich damit ca. 450 kg Quecksilber pro Jahr einsparen.

Der für das Aufsprengen der Kapsel notwendige
HF-Leistungssender wurde von IFN zur Serienreife entwickelt.
Die Betreuung der Serienproduktion der Geräte und die notwendigen Tests und Abgleicharbeiten erfolgen
ebenfalls durch IFN.

Leistungssender

Mehr Informationen zu den Produkten der Neon Products Gruppe erhalten Sie auf deren Homepage und auf der
Homepage der amerikanischen Distributionsmarke:
www.neonproducts.de
www.eurocom-inc.com.

zum Anfang zurück zum Seitenanfang
zurück zurück zur Übersicht der abgeschlossenen Projekte und Referenzen
zurück zurück zur kompletten Projektübersicht

   

IFN Ingenieurbüro für Nachrichtentechnik Helmut Brandl,
Inhaber Helmut Brandl jun., Blarerstrasse 56, D-78462 Konstanz
Tel.: +49 (0)7531 / 91250, Fax: +49 (0)7531 / 91252,
E-Mail: info@ifn-brandl.de, Ust-Ident-Nummer DE 156 599 916
© 2008 by IFN H. Brandl, letzte Aktualisierung: 20. März 2008